3 sehenswerte Orte am Gardasee

3 sehenswerte Orte am Gardasee

Von Norden nach Süden fasziniert der größte See Italiens immer wieder seine Besucher: Ein perfekter Ausflug, um zu beobachten, wie sich die Landschaft Kilometer für Kilometer verändert, könnte die Tour am Gardasee sein. Dabei kann man in jeder Ortschaft pausieren und nach Museen, Schlössern, Restaurants, Attraktionen für Kinder und Aussichten suchen, die man mit dem Smartphone verewigen kann.

Wenn Sie den Gardasee als Ziel Ihrer nächsten Reise gewählt haben, machen Sie sich bereit und entdecken Sie 3 Orte in diesem riesigen Seebecken, die Ihnen zu jeder Jahreszeit Sport im Freien, mildes Klima und atemberaubende Ausblicke auf grüne Berge und blaues Wasser bietet.

Sicherlich ist der Gardasee herrlich, wenn man ihn vollständig vom Ufer von Verona bis zu jenem von Brescia über den nördlichsten Punkt der Provinz Trient entdeckt.

Die südlichen Dörfer, ohne imposante Berge, scheinen fast süditalienische Orte zu sein, während im Norden die hohen Gipfel, die den See umgeben, ihn wie einen norwegischen Fjord aussehen lassen.

Genau diese einzigartige Landschaft sorgt dafür, dass drei Städte im nördlichsten Teil des Sees einen längeren Aufenthalt verdienen. Sehen wir sie uns an:

1- Riva del Garda. Sie nennen es die “Perle” des Sees und es ist nicht schwer zu verstehen, warum. Am Fuße der Brentadolomiten gelegen, wird Riva, obwohl sie zur Region Trentino gehört, von einem mediterranen Klima geküsst. Ihre regelmäßigen Winde machen sie (zusammen mit Torbole) zur Hauptstadt des Windsurfens und des Segelns. Die Bergpfade sind ein Paradies für Wanderer, sowohl zu Fuß als auch mit dem Mountainbike. Ihre Symbole sind prächtig: Der Apponale Turm, die Bastion und die Rocca di Riva.

Torre Apponale – Riva del Garda

2- Torbole sul Garda. Wir haben es Ihnen schon gesagt: Torbole ist ein Juwel, das man unbedingt besuchen sollte. Eine märchenhafte Altstadt, ein altes Zollamt, das die Stadt charakterisiert, kilometerlange Strände, super schöne Wege, Restaurants am See für romantische Abendessen und viel mediterraner Duft: Hier gibt es viele Zitronen und jahrhundertealte Olivenbäume. Machen Sie Ihre Kamera bereit!

Torbole sul Garda

3- Limone sul Garda. Wie kann man dieses herrliche und charakteristische Dorf nicht lieben? Hier sind, wie der Name schon sagt, die Zitronen die Protagonisten! Berühmt für seine alten Zitronenhaine, sein wertvolles extra natives Olivenöl und für seine Langlebigkeit (es heißt, dass die Einwohner ein besonderes Gen haben), wird uns diese “Postkarte” unter freiem Himmel mit seinen engen, gewundenen Gassen, historischen Läden und entspannenden Spaziergängen bezaubern.

Eigentlich ist aber der ganze Gardasee zum langsamen und sorglosen Entdecken geeignet. Das hektische Leben ist hier nicht zu Hause, Entspannung ist das Motto für eine Reise hierher, zusammen mit der großen Lust, unter freiem Himmel zu leben und einen Urlaub inmitten von Sport, gutem Essen und Schönheit zu genießen.

Suchen Sie bereits ein Hotel an einem dieser Orte? Das Ambassador Suite Hotel in Riva del Garda garantiert Ihnen Entspannung (dank des schönen Schwimmbads und des großen Gartens), die Nähe zum See (1 Minute zu Fuß) und null Stress. Alles zur Hand, jeder gewünschte Komfort und sogar ein herzhaftes Frühstück für einen guten Start in den Tag. Sie müssen sich dann nur noch darum kümmern, die Schönheit des Gardasees zu genießen!

Schreibe einen Kommentar

  • Mountain Garda Bike Ecolabel Outdoor friendly Club Comfort Ecolabel Riva del Garda Mice