Was Sie im Frühling am Gardasee tun können

Frühling ist die ideale Jahreszeit, um den Gardasee zu besuchen, den riesigen See Italiens: Den größten und den weitaus vielfältigsten.

Von Nord nach Süd ändert sich das Profil des Sees, sowie seine Landschaften und Aussichten, seine Schönheit bleibt aber dabei unverändert.

Das Stichwort eines Besuches am Gardasee im Frühling? Outdoor! Der Aufenthalt im Freien wird nach dem langen Winter zum Vergnügen pur und die Haut und die Gesundheit profitieren davon.

Aber was sind die besten Sehenswürdigkeiten während eines Frühlingsurlaubs am Gardasee? Welche Orte sollten Sie nicht verpassen?

Schauen wir sie uns gemeinsam an!

1. Die Terrazza del Brivido von Tremosine

Das Dorf Tremosine, eines der schönsten Dörfer Italiens mit Blick auf den Gardasee, ist nur über die Strada della Forra erreichbar, das achte Weltwunder laut Churchill: Eine wunderbare Straße, die aus dem Felsspalt des vom Bach Bras geschnitzten Felsens gehauen wurde. Von der Terrazza del Brivido aus, die auf einem Felsvorsprung direkt über dem Gardasee liegt, kann man die Aussicht bewundern.

2. Picknick im Busatte Park

Torbole sul Garda ist ein perfekter Ort für Naturliebhaber: Reich an grünen Bergen, Olivenhainen und Pfaden. Einer der schönsten ist der Busatte-Tempesta und gleich am Anfang dieses aussichtsreichen Weges befindet sich ein wunderschöner Park, der ein perfekter Ort für ein Picknick an einem sonnigen Frühlingssonntag sein wird!

3. Besuch der Rocca di Riva, Sitz der MAG

Die stimmungsvolle Rocca di Riva ist die ideale Kombination aus Geschichte, Kunst und Natur: Der grünende Außenpark am See ist sehr schön, die alte Burg ist innerlich und äußerlich noch spannender, und heute beherbergt sie das MAG – Alto Garda Museum. Hier können Sie einen schönen Frühlingstag verbringen, wenn es regnet oder es etwas kälter als sonst ist.

4. Das Vittoriale degli Italiani

Das Vittoriale degli Italiani ist ein Komplex von Gebäuden, Straßen, Plätzen, Gärten und Bächen, den der große Dichter Gabriele D’annunzio erbauen ließ. Der Park, einer der schönsten Italiens, ist sorgfältig gepflegt und bietet einen Panoramablick auf den Gardasee.

5. Lassen Sie sich von Limone und den Orangerien des Gardasees verzaubern

Zu den beliebtesten Tourismusorten zählt Limone del Garda, ein kleines Juwel am See: Stimmungsvolle Aussichten, der Hafen, die engen Gassen des Zentrums und die malerischen und bunten Ecken werden Sie verzaubern! Interessant und charakteristisch sind die Orangerien, die man bei einem Besuch an einem schönen, sonnigen Tag im Frühjahr nicht verpassen sollte!

6. Einen Tag in Riva del Garda für zwei Personen genießen

Riva del Garda ist die perfekte Stadt für einen romantischen Ausflug: Wir empfehlen einen schönen Spaziergang entlang des Sees zur Altstadt und von da vielleicht einen guten Spritzer mit Aussicht! Ein Abendessen bei Kerzenlicht in einem der vielen romantischen Restaurants in Riva sollten Sie sich auch nicht entgehen lassen.

7. Parco Arciducale von Arco

In Arco gibt es einen Park, voll von jahrhundertealten, selten und exotischen Heilpflanzen. Das Arboretum von Arco ist ein echter botanischer Garten in der Altstadt! Ein Besuch hier im Frühjahr wird sehr erholsam für Geist und Verstand sein!

8. Auf dem Monte Baldo von Malcesine mit der Seilbahn

Malcesine mit seiner herrlichen Scaligerburg ist einer der eindrucksvollsten Orte am Gardasee. Nachdem Sie die Burg besucht haben, fahren Sie zu den Hängen des Monte Baldo. Dazu können Sie die schöne Seilbahn des Monte Baldo nutzen. Sobald Sie den Gipfel erreicht haben, werden Sie sich in ihn verlieben! Die Aussicht ist atemberaubend und das Biotop gibt im Frühling sein Bestes.

9. Märkte and Co.

Das Einkaufen ist definitiv einer der Höhepunkte am Gardasee: Kunsthandwerksmärkte, Obst und lokale Produkte, Kleidung und Schuhe. Jeden Tag gibt es eine gute Ausrede, um am Gardasee einzukaufen! Jeden Freitag bietet die Coldiretti Obst, Gemüse, Eier und Käse direkt von den Herstellern des Gebietes an. Ein tolles Andenken, die Sie auf dem Heimweg genießen können!

10. Im Sattel

Der Frühling bestimmt den Rhythmus des Radfahrens. Es ist Zeit, das Auto zu verlassen und wieder auf das Fahrrad zu steigen! Die zahlreichen Radwege am Gardasee Trentino ermöglichen ein echtes Eintauchen in die Natur auf zwei Rädern!

Das sind nur 10 Dinge, die Sie im Frühjahr am Gardasee tun können. Aber dieser magische Ort ist alles, was man entdecken, atmen und lieben kann! Bekommen Sie schon Lust, es zu erleben? Buchen Sie jetzt Ihr 3-Sterne-Hotel mit Schwimmbad in Riva del Garda für einen Frühlingsurlaub, an den Sie sich noch lange erinnern werden!

Schreibe einen Kommentar

  • Mountain Garda Bike Ecolabel Outdoor friendly Club Comfort Bayern Monaco Riva del Garda Mice